Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Joan's Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 364 mal aufgerufen
 2012 und was dann ?
joan Offline

Moderation


Beiträge: 574

23.05.2007 10:36
Meditation am 17.07.2007 13:11 antworten
Das Rationale:
Über die Vorgänge von 1987 bis 2012 wurde viel spekuliert und noch mehr vermarktet. Viel gerechnet und philosophiert. Ich bitte zu bedenken, dass selbst unsere besten Computer bei großen Zahlen ein Genauigkeitsproblem haben, das sich in feinen Ungenauigkeiten ausdrückt, die wir normalerweise nicht bemerken.
Wenn aber Zeiträume, wie 80 platonische Jahre, auf ein Datum herunter gerechnet werden sollen, dann muss man einfach beachten, dass es zu Toleranzen kommt!
Bei der Datumsbestimmung 2012 kann es also durchaus zu einem Fehler von 0,00024% oder 2,4Millionstel kommen, was sich in der "kleinen" Zeitverscheibung von ca. +-5 Jahren niederschlägt. Es sieht so aus, dass es -5 Jahre werden.

Das Irrationale:
Anfang Phase1 von 8:

Wir menschlichen Wesen haben vor ca. 80 platonischen Jahren ( 1 platonisches Jahr = 25.800 Erdumläufe) die Entscheidung getroffen, unsere Verbindung zu einem kollektiven Gitter zu trennen, damit wir über den freien Willen verfügen konnten. Diese Trennung hat es uns ermöglicht, unsere eigenen Entscheidungen zu treffen, aber sie hat auch unsere direkte Kommunikation mit der Quelle schwieriger gemacht.

1987 und 1993 habe ich selbst ähnliche Informationen erhalten, aber damals mit dem Hinweis, das genaue Datum folge und ich würde es erkennen. Ich gebe diese Information jetzt einfach mal weiter.

Der folgende Text stammt im Wesentlichen von Shelley Yates und ihrer Website: http://www.firethegrid.com/ger/home-fr-ger.htm

Der Plan ist, Frieden, Heilung und Liebe in diese Erde hineinzugießen und ihn wieder lebendsfähig zu machen. Dabei ist es unumgänglich das alle Menschen ihren ursprünglichen Platz im 'Göttlichen' einnehmen müssen - manche auch gegen ihren rationalen Willen!

...... benutzen den Begriff „Entzündet das Gitter“, wenn sie davon sprechen, am 17. Juli 2007 die Menschheit durch göttliche Kraft mit Energie zu versorgen. Sie sagen, durch das Entzünden des Gitters werden zwei Dinge erreicht werden: Zuerst wird dadurch Heilenergie in das Zentrum der Erde gepulst werden und den Kern oder das Herz des Planeten regenerieren. Und dann wird jedem Einzelnen, das Geschenk aufrichtiger Absicht, das Geschenk derIndividualität und das Geschenk der heilenden Energie übergeben. Wir müssen etwas von unserer lebendigen Energie in die Erde hineingießen, und die Summe unserer gemeinsamen Energie wird die Erde regenerieren.
Die Lichtwesen sagten mir, dass Menschen wie kleine Blitzableiter seien: wie ein Kanal leiten sie Gottes Energie in den Planeten. Weil wir uns aufgrund unseres nicht voll funktionierenden menschlichen Gitters von unserer vollständigen Verbindung zur Quelle getrennt haben, muß die kosmische Energie durch uns selbst in die Erde fließen.
Wenn wir uns entscheiden zusammenzukommen, um unser Gitter wiederaufzubauen, dann wird der natürliche Energiefluss zwischen uns und Gott, zwischen Gott und der Erde und von Mensch zu Mensch wiederhergestellt werden.
Könnt ihr erkennen, was für ein wunderbares Geschenk ihr machen werdet? Diese Energie wird auf ewig mit der Erde und ihren Bewohnern weiterleben - die Großartigkeit dessen, was der Schöpfer für uns beabsichtigt hat, verwirklicht in der Erschaffung dieses neuen Energiefeldes für unseren Planeten.

Wie machen wir das? - Das Datum ist auf den 17. Juli 2007, 11:11 Uhr Greenwich Mean Time (= für Deutschland: 13:11 Uhr MESZ = Mitteleuropäische Sommerzeit) festgelegt worden.
Ich habe keinen Hinweis erhalten, warum dieses Datum und diese Zeit gewählt wurden, aber dieses Datum wurde mir immer wieder genannt. Ich wurde gebeten, so viele Menschen wie möglich zusammenzubringen, von jeder Ecke des Globus überall auf der Welt; sie sollen sich während dieser Zeit einfach eine Stunde lang hinsetzen und beten oder meditieren. Mit eurer Hilfe werden wir hoffentlich eine solche Masse von Menschen zusammenschließen, wie die Welt sie noch nie gesehen hat. Liebevolle Menschen mit einer Absicht – unseren Planeten zu heilen und unsere Seelen zu unserem wahren Zweck zu erwecken…eins mit unserer Quelle des Lichts zu werden.

Es ist wichtig diese Information zu verbreiten (auch wenn es bereits hunderte solcher Aufrufe in der vergangenheit gegeben hat) Irgendwann treten wir immer in den Anfang vom Ende ein und wir geben die Kontrolle an die Quelle zurück, denn nur dort kann die Feinsteuerung erfolgen.
Hier ist ein Link, der auch über emails verbreitet werden kann:
http://www.plejaden.de/resourcen/GridFire.htm

... und wenn Du ein lächelnder Zaungast bist, dann nimm dir ein Herz und bedenke, dass die Dinge oft nicht so sind wie sie erscheinen!

alles liebe
Joan

Meine anderen Postings:
http://joans-coaching.jimdo.com/home
Besuche auch mal: www.reset-center.de

joan Offline

Moderation


Beiträge: 574

23.05.2007 10:39
#2 RE: Meditation am 17.07.2007 13:11 antworten

Der 17.07.2007 13:11 ist übringens eine 30 und das GMT Datum 17.07.2007 11:11 ist eine 10

Beide Zahlen zeigen eine Verschiebung der Ziffernebene um eine Potenz.
Die 1 steht für Individualität (das Eine, Ungeteilte) und die 3 für Kreativität.

1 steht für die sichtbar gewordene Herrlichkeit Gottes. Die Ziffer 1 symbolisiert mit ihrem senkrechten | die Verbindung zwischen Gott und Mensch (Mensch = 2 = Dualität)

3 steht für aus dem inneren geleitete Tat:
"...wird das Wunderbare an einsam verstreuten Orten wiederentdeckt, so löst es Kraft seines Schweigens ein geheimes Raunen aus, das um sich greift wie die Nachricht von Befreiung in einem unterdrückten Land"

Wenn wir achtsam sind könenn wir die verschlüsselten Botschaften verstehen, weil das innere Wissen auf seinem Weg an die Oberfläche, fast bei allen Menschen bereits die "unbewusst" Grenze überschreitet.
Es ist wie das Aufklaren des Himmels an einem wolkenverhangenen Tag. Zuerst ist es grau und dunkel und es wird langsam immer heller, bis die strahlende Sonne sichtbar wir


Die 0 definiert die Potenz oder das Potential des Ziffernkreises - wie jeder von Geldbeträgen her kennt: je mehr Nullen hinter einer der Ziffer einer ganzen Zahl, desto "mächtiger", potenter ist die Zahl. Jede einzelne Ziffer erhält so ihre Stärke in der Gesamtsymbolik:

170 720 071 311

12 Ziffern /gelesen von links nach rechts!)
1. Stelle = 1 Individualität
2. Stelle = 7 universales Gesetz/Regel
3. Stelle = 0 Potenzierung/Potenzial der 3 (Kreativität)

4. Stelle = 7 universales Gesetz/Regel
5. Stelle = 2 gelebte Dualität (Partnerschaft)
6. Stelle = 0 Potenzierung/Potenzial der 6 (Soziales Leben)

7. Stelle = 0 Potenzierung/Potenzial der 7 (universales Gesetz/Regel)
8. Stelle = 7 universales Gesetz/Regel
9. Stelle = 1 Individualität

10.Stelle= 3 Kreativität.................bei GMT = 1 1 Individualität
11.Stelle= 1 Individualität
12.Stelle= 1 Individualität

also 4 Bereiche:
Ziffern
12-10 Dimension 1-3 Ausbildung einer Individualität
9 - 7 Dimension 4-6 Integration/Einordnung der Individualität in der universalen Ordnung
6 - 4 Dimension 7-9 chymische Integration Auflösung von Ying/Yang
3 - 1 Dimension 10-12 Einswerdung

kurze Interpretation:
Während in der Welt, die wir alle erleben (Dimension 1-3/4 Zeit) wir alles als Individuum erfahren, Trennung und ihre Auswirkungen verstehen lernen, sind wir hier kaum den universalen Regeln unterworfen. Wir können tun und lassen was wir wollen - inklusive aller Leiderzeugung.

Je mehr wir in die Dimensionen 4-6 eintreten, unterstellen wir unsere neu erworbene Individualität freiwillig den universalen Regeln, die wir hier nach und nach erkennen. ( Die Individualität ist mit 2x Regel gedeckelt!)

In der Dimension 7-9 ist die Re-Integration der Individualität in die universalen Regeln erfolgt und ihre Verinheitlichung beginnt - die chymische Re-Integration der in Ying und Ynag gespaltenen Seele in ein androgynes Sein. Partnerschaft und Soziales Leben fügen sich den Regeln, was auch bedeuten mag, dass wir auf freien Willen verzichten.

In den Dimensionen 10-12 leuchtet die Individualität Gottes auf, der EINEN QUELLE, die sich über alle Regeln erhebt usw.....

.... und das alles nur aus einem so unscheinbaren Ding wie einem Zeitpunkt - nichtmal mit Ortskoordinaten!

Wer Ohren hat zu hören, der höre!
Ich wünsche viele Erkenntnisblitze! (und sorry wenn es kompliziert erscheint, aber DU kannst es verstehen, wenn DU willst! Wozu hast DU sonst einen freien Willen?)
alles liebe
Hans

alles liebe
Joan

Meine anderen Postings:
http://joans-coaching.jimdo.com/home
Besuche auch mal: www.reset-center.de

 Sprung  
Besuche auch meine Website: Joans-Coaching
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen