Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Joan's Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 248 mal aufgerufen
 2012 und was dann ?
joan Offline

Moderation


Beiträge: 574

17.10.2008 12:59
UFO UFO UFO antworten
Nachdem der 14.Oktober 2008 Erdenzeit ja nun definitiv vorüber ist und sich ausser einem gefakten YouTube Video kein Ufo der "Föderation of Light" am Himmel zeigte möchte ich die Gelegenheit nutzen DIR (Leser) eine Frage zu stellen. Doch vorher möchte ich noch dem Channel "Blossom Goodchild" danken, dass sie überhaupt den Mut gefunden hat sich derartig zu outen. Mit Ihren Verkündungen hat sie mehr Gutes getan als es im Moment sichtbar ist und bekanntlich werden Samen ja in die dunkle Erde versenkt, damit sie nach einer gebührenden Keimzeit ganz von allein ans Tageslicht kommen. Hier der Link zur Erklärung: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...-goodchild.html

Doch nun zurück zu meiner Frage (eigentlich sind es mehrere ):
Kannst du dir vorstellen, dass all diese Vorhersagen, diese positiven und gutgemeinten Voraussagen für die Zukunft ein Produkt deines in Bewegung geratenen Bewusstseins sind? Ist es dir möglich einen Gedanken zu fassen, der dir erklärt, dass dein eigenes Bewusstsein nicht nur deine Realität hervorbringt, sondern auch ihre Entwicklung bestimmt?

Die Entwicklung deiner Realität ist der Weg, den du gehst und es kann sein, dass auf diesem Weg der Kontakt zu deinen eigenen "kosmischen" Kräften liegt, die sich in Form "ausserirdischer Intelligenzen" zu erkennen geben - aber es kann auch sein, dass du selbst die "Behausung" dieser Intelligenzen bist.
Dieser Gedanke ist uns so fremd, dass die meisten Channels dieser Erde und selbst weit entwickelte Menschen wie Lee Caroll (Kryon), Jane Roberts (Seth) und July Knights (Ramtha), lieber eine andere Persönlichkeit annehmen, als in ihrer normalen Menschlichkeit hinter diesen Aussagen zu stehen. Natürlich wird jetzt jeder behaupten dass es diese "Geistwesen" wirklich gibt und dass sie nicht mit dem Menschen verwechselt werden dürfen. Doch ich lasse mich davon nicht beeindrucken: Der menschliche Geist ist so grandios, dass er beliebig viele Persönlichkeiten in einem Menschen hervorbringen kann, die alle ihre eigene Realität erleben (können).
Wir reden dann von multipler Persönlichkeitsspaltung - in Wirklichkeit ist es die normale Ausdrucksweise eines multidimensionalen Bewusstseins, dessen Lebensart wir gerade einmal anfangen zu begreifen. Doch weil wir uns so vehement auf die bekannte Wirklichkeit versteifen, fällt es uns so scchrecklich schwer die Wahrnehmungsfilter zu verändern, die die anderen Realitäten wirklich werden lassen können.

Daher: Bist du ein Mensch oder bist du ein "Ausserirdischer"?

alles liebe
Joan

Meine anderen Postings:
http://joans-coaching.jimdo.com/home
Besuche auch mal: www.reset-center.de

Boris Offline




Beiträge: 12

31.10.2008 18:37
#2 RE: UFO UFO UFO antworten
In Antwort auf:
Der menschliche Geist ist so grandios, dass er beliebig viele Persönlichkeiten in einem Menschen hervorbringen kann, die alle ihre eigene Realität erleben


Hi!
und wenn der menschliche Geist so grandios ist, dann sollte es ihm auch nicht schwerfallen zu akzeptieren, dass er nicht nur der winzige menschliche Körper ist, sondern dass er im wahrsten Sinne das Universum erfüllt.
Das er nicht nur beliebig viele Persönlichkeiten in einem Körper hervorbringen kann, sondern auch beliebig viele Körper aller Art. Egal ob er sie nun als fleischliche oder energetische Wesen ansieht, als Mensch, Tier, Pflanze oder Mineral.
Der menschliche Geist trägt das ihm bekannte Universum (und alle anderen ihm vorstellbaren Universen und alle Potentiale der ihm nicht vorstellbaren ebenfalls) tatsächlich in sich und es besteht aus seinen Ideen und Strukturen. Deshalb kann er es verstehen. Deshalb kann er es analysieren. Aber deshalb ist er auch blind für die Dinge, die er nicht kennt. Die er vergessen hat oder die er noch kreieren muss.

Der Geist des Universums ist der Geist des Menschen. In ihm sind alle möglichen Gedanken und Wahrnehmungen enthalten - nur ist er sich dessen nicht bewusst. Und so treiben seine unbewussten Teile mit ihm ihren Schabernack. Solange, bis er seine volle Bewusstheit erreicht. Dann geht alles sehr schnell.

Die Fahrt auf dem unbedeutenden Planeten am Rande einer unbedeutenden Galaxis wird zum Mittelpunkt des Universums. (Eine Wiederauferstehung Ptolemäus's) Doch es bleibt nichts so, wie es scheint und wenn er zurückfindet zu "sich selbst", dann verändern sich die Strukturen des Universums.
Denn das ist er: Das Universum - Der Mensch!

 Sprung  
Besuche auch meine Website: Joans-Coaching
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen