Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Joan's Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 226 mal aufgerufen
 Erleuchtung
joan Offline

Moderation


Beiträge: 574

24.02.2009 09:52
Die Öffnung zum Tod mitten im Leben antworten

In Antwort auf:
alles ist sowiso in mir.das ist mir nicht nur bewusst ,sondern ich erfahre es .ich schau mich um und sehe mich.also nicht meine Person, sondern da drinnen.der funken.trotzdem bin ich jetzt natürlich ich,die ihr leben zu meistern hat.und deshalb mnifestiere ich,mit mehr oder weniger erfolg,weil mir nichts anderes zu tun bleibt.was soll ich sonst machen ?
eine tuer nach draussen ? ola la, du hast mal gesagt das kein weg aus der kiste führt.und jetzt sowas ....
was heisst das also ? tod ? ja ja ja,weiss schon,es gibt keinen tod,aber du weisst schon wie ich es meine.
also der t o d ,der klassische im allgemeinen ? oder was ?oder bleibt alles beim alten und man ist einfach nur raus aus der dualitaet und jeder bleibt weiter Egon, Petra, Xavier, Boris, Yvonne und wie sie alle heissen? das interessiert mich brennend .


Ok, was ich in anderen Foren sage ist meistens aus einer begrenzten menschlichen Sicht. Solange ich die Bedingungen des menschlichen Glaubenssystems anerkenne, gibt es auch keinen Weg aus der Kiste. Solange ich DENKE, verbiegen sich alle kausalen Gedanken zu einer Kugelobefläche und werden unendlich, aber wiederholen sich irgendwann. Genauso als ob du mit dem Auto auf der Erde immer geradeaus fahren würdest. Du würdest viel erleben und sehen, aber wieder am Ausgangsort ankommen.

Wenn ich hier was sage, dann bin ich nur meinem persönlichen Glaubenssystem verpflichtet.
Und das bedeutet: Ich sage, wenn wir aufhören zu DENKEN und uns der Undenkbarkeit überlassen, dann öffnet sich eine Türe, ja ein ganzes Portal. Das ist was wirkliche Meditation ist. Das Beenden des Denkens und damit eben auch die Verhaftung an diese physisch definierte Welt. Erst wenn wir aufhören eigenmächtig zu denken, kommen wir mit Christus in Kontakt. Christus definiert sich selbst als der "Geist Gottes" also das Bewusstsein der Quelle von allem was ist. Erst wenn wir beweisen, dass wir der, durch uns manifestierten, Welt völlig "entsagen" (indem wir Nicht-Denken), offenbart sich Christus und übernimmt! Dann wissen wir, dass wir nicht selber denken, sondern uns "ES" führt. Wir wissen dann, dass das so in allem was wir tun ist und wir wissen dann auch, dass alle Philosophien und Religionen der Welt nur ein Ego-Spiel sind, dass uns nicht vergessen lassen soll, wie der Rückweg aussieht.
Bekommst du jetzt eine Ahnung wie riesig und wie liebevoll dieses Portal ist?

In gewisser Weise ist es "Tod". Im Zen wird es der "Tod mitten im Leben" genannt. Das Ego, die Ich-Bezogenheit sirbt und übrig bleibt ein offenes Portal durch das Gott wirkt. Das bedeutet nicht, dass wir physisch sterben müssen, um diese Öffnung zu erreichen, sonst wären alle Erleuchtungserfahrungen für die Katz und nur weitere Ego-Illusionen. Nein, wir können uns mitten in der weltlichen Existenz so öffnen, dass das Licht der Liebe durchscheint und wir anfangen wirklich zu begreifen, dass das unser tatsächliches SEIN ist.

Es heisst im Zen: Dieses Leben ist das beste um zu erwachen. Und es heisst: Im physischen Tod liegt für JEDEN das höchste Potential aufzuwachen. Viele tun es erst da und verfestigen damit die Illusionen der Hinterbliebenen, dass es sowas wie Tod gibt. Ich möchte jetzt keine Spekulation über das anfangen, was nach dem physischen Tod geschieht, aber ich denke es ist nicht sehr verschieden von dem was bei/nach einem Satori passiert.
Das ist der Grund warum positives Denken wichtig ist, aber das Einstellen des Denkens um soviel wichtiger. Zumindest für diejenigen Engel auf der Welt, die sich wieder mit der Quelle vereingigen wollen. Die anderen sollen ihr Spiel nur weiter spielen, niemand wird sie zwingen es aufzugeben.

alles liebe
Joan

Meine anderen Postings:
http://joans-coaching.jimdo.com/home
Besuche auch mal: www.reset-center.de

 Sprung  
Besuche auch meine Website: Joans-Coaching
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen