Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Joan's Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 332 mal aufgerufen
 Gespräche und Aktuelles
joan Offline

Moderation


Beiträge: 574

22.12.2005 22:51
Reinkarnation antworten

DieReinkarnation ist ein Ammenmärchen, doch es gibt so etwas wie eine kontinuierliche Existenz. Es ist nur eine Frage des eigenen
Standpunktes. Stehe ich mit meinem Denken in der Dualität, gibt es Reinkarnation. Stehe ich in BINDU (was für ein schönes deutsches
Buchstabenspiel - ich meine den nicht-dualen Brahma Zustand) gibt es eine Existenz, die aus kontinuierlichen Persönlichkeitsmuster
besteht, deren materialisierte Form unsere DNS darstellt. Es existiert kein Gedanke, den der Mensch denkt, der sich nicht materialisiert.
alles liebe
Joan

joan Offline

Moderation


Beiträge: 574

22.12.2005 22:51
#2 RE: Reinkarnation antworten

Stell Dir einmal vor da liegt ein stiller absolut ruhiger See in einem kleinen Wald. Die Oberfläche ist so glatt, dass sich alles ohne
Verzerrung darin spiegelt. Du nimmst einen kleinen Stein und wirfst ihn hinein. Sofort bilden sich Ringe, die sich langsam ausdehnen und
zum Ufer hin immer schwächer werden, bis der See wieder spiegelglatt ist. Du - der Mensch - ensteht durch eine Bewegung in dem, das eigentlich unbeweglich ist. Das ist das Wunder. Die Ringe entsprechen der
entstehenden Persönlichkeit mit all ihren Attributen. Sie entsteht und vergeht - um wieder das zu sein was sie immer schon war.
Nur, wenn Du zurückgekehrt bist in die Stille des All-Seins, hat All-Sein Deine Erfahrungen als Persönlichkeit aufgenommen. Dieser
Energiezuwachs erfordert ein Ausbalancieren des neuen Zustands, damit die Harmonie des Ganzen gewahrt bleibt. Dieser Balanceakt, erzeugt
wieder Bewegung - und Hops, was ist geschehen: neue Ringe auf dem See! Ein einziger kosmischer Dauerorgasmus der durch den Wechsel zwischen Leben und Tod genährt wird. Du warst nicht, bist nicht und wirst nicht getrennt von Gott.

Du denkst nicht DEINE Gedanken - es sind Gottes Gedanken.
Du hast nicht DEIN Bewußtsein - Du BIST Gottes Bewußtsein.
Du lebst nicht DEIN Leben - Du lebst Gottes Leben.

Wach endlich auf und werde Dir bewußt wer Du bist!
und Vorsicht bei der Antwort: denn wenn es nur eines gibt, was ist dann mit den sogenannten Attributen und Aspekten? Wer oder Was nimmt
diese wahr?
alles liebe
Joan

 Sprung  
Besuche auch meine Website: Joans-Coaching
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen