Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Joan's Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 408 mal aufgerufen
 Gedichte, Musik, Bilder und andere Kunst
joan Offline

Moderation


Beiträge: 574

01.04.2006 12:40
Rumi: "Tanz meiner Seele" antworten

Dein Herz: Ein Spiegel

Verschleiß Dein sinnenhaftes Ohr.
Es verstopft wie Baumwolle dein Bewusstsein,
macht dein inneres Gehör taub.
Sei ohne Ohr, sei ohne Sinneswahrnehmung,
auch ohne Denken.
Vernimm stattdessen, wie Gott ruft:
Komm heim!

All unser Reden und Tun
ist nur ein äußeres Gehen.
Das innere Gehen
schreitet über den Himmel hinaus.
Die äußere Form der Erde ist aus Staub geformt,
aber in ihrem Inneren besteht sie aus Licht.
Die äußerer Erscheinung stht auf Kriegsfuß
mit der inneren Wirklichkeit -
als wäre die Muschel im Krieg mit der Perle,
die sie enthält.
Das Äußere sagt:
"Ich bin dies und nicht mehr."
Das innere sagt:
"Schau genau hin, und Du wirst mich finden."
Das Äußere sagt:
"Die innere Wirklichkeit ist eine Illusion."
Das Innere sagt:
"Warte und sieh. Ich werde es an den Tag bringen."

Das äußere physische Licht stammt von der Sonne,
das innere Licht dagegen ist ein Abglanz der Strahlen der göttlichen Herrlichkeit.
Das im Auge leuchtende Licht ist tatsächlich das Licht des Herzens, während das ins Herz gegossene Licht das Licht Gottes ist,
ein lauteres Licht, etwas ganz anderes als das Licht der Vernunft und der Sinne.

alles liebe
Joan


alles liebe
Joan

 Sprung  
Besuche auch meine Website: Joans-Coaching
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen